Sonntag, 31. März 2013

Rezension zu "Worte sind nicht meine Sprache" von Aidan Chambers


Hallo ihr Lieben:)
Heute wollte ich euch meine Rezension zu "Worte sind nicht meine Sprache" vorstellen. 
                                                       


                            
Inhalt
Karl ist 18 Jahre und verliebt. Verliebt in Fiorella, ein Mädchen, wie er es sich erträumt. Doch Fiorella hat Ansprüche. Um ihr seine Liebe zu beweisen verlangt sie Briefe von Karl, die ihr mehr über ihn, seine Vergangenheit und deren Geheimnisse verraten sollen. Doch es gibt ein kleines Problem. Karl ist Legastheniker und hat Angst, Fiorellas Ansprüchen nicht zu genügen. Deshalb überlegt er sich einen Plan. Er bittet Fiorellas Lieblingsautor um dessen Hilfe. Dieses Zusammentreffen führt zu vielen Verwicklungen und Ereignissen, die vieles, was sonst verborgen geblieben wäre, ans Licht bringen.

Meine Meinung

„Worte sind nicht meine Sprache“ ist ein schöner und berührender Roman. Ich mochte die beiden Protagonisten sehr und auch der Schreibstil hat mir gut gefallen. Dieses Buch war spannend und mitreisend, sodass ich es am Anfang gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Die Geschichte von Karl und dem Autor, ist sehr schön zu verfolgen und regt zum nachdenken an. Leider verging die Spannung bei mir nach dreiviertel des Buches. Ich kann es selber nicht genau begründen, aber ich hatte eine mehrere Tage andauernde Leseflaute, die sich auch nicht mehr so recht besiegen lies. Ich bin einfach nicht mehr gut in die Geschichte rein gekommen und empfand diese zum Ende hin, als etwas zäh. Leider, denn ich muss wirklich sagen, dass der Roman mich bis zur Hälfte, wie gesagt, sehr begeistert hat.
Deshalb gebe ich „Worte sind nicht meine Sprache“ auch noch vier Sterne, denn meiner Meinung nach, ist es insgesamt ein tolles Werk!:) 

Bis zum nächsten Post ;)
eure Nicky :)

Samstag, 30. März 2013

Neuzugänge #1


Als ich heute morgen zum Frühstück runterkam lagen auf meinem Platz schon 3 Päckchen für mich bereit. Meine Medimops-Bestellung ist angekommen, und außerdem noch ein Überraschungspäckchen.

Natürlich musste ich die Pakete sofort aufreisen und hier ein Photo von allen Büchern:








Im Herzen die Rache (Elizabeth Miles)
Es ist Winter in Ascension, einer Kleinstadt in Maine. Die Seen sind zu Eis erstarrt, der makellose Schnee fällt in dicken Flocken vom Himmel. Aber der friedliche Schein trügt denn in Ascension haben Fehler tödliche Folgen. Drei geheimnisvolle Mädchen sind in die Stadt gekommen, um darüber zu urteilen, wer für seine Taten büßen muss. Und die Wahl ist auf Em und Chase gefallen. Emily ist glücklich. Zach, in den sie seit Monaten verliebt ist, zeigt endlich Zuneigung zu ihr. Doch Em weiß: Wenn sie etwas mit ihm anfängt, gibt es kein Zurück mehr. Denn Zach ist bereits mit Gabby zusammen Ems bester Freundin. Chase hat nicht nur Probleme zu Hause, auch seine Freunde lassen ihn links liegen. Aber es ist etwas anderes, was ihm den Schlaf raubt. Chase hat etwas unfassbar Grausames getan. Und es ist nur eine Frage der Zeit, bis es ans Licht kommen wird. Im Herzen die Rache ist der erste Band einer Trilogie. (amazon)

Ich finde das Buch soooo schön! Seit ich es das erste  Mal gesehen habe wollte ich es unbedingt haben. Ich hab schon viele Rezensionen gelesen in denen das Buch  als eher mittelmäßig dargestellt wurde, aber bei SO einem schönen Cover kann ich einfach nicht glauben das das Buch nicht auch absolut super ist. ;)

Die Beschenkte (Kristin Cashore)
"Er schien plötzlich nicht zu wissen, was er sagen sollte, schaute nach unten und spielte mit seinen Ringen. Er holte Luft und rieb sich den Kopf, und als er ihr wieder das Gesicht zuwandte, hatte sie das Gefühl, seine Augen seien nackt, sie könne direkt durch sie hindurch ins Licht seiner Seele sehen. Sie wusste, was er sagen würde." Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten - und zu einem leidenschaftlichen, unabhängigen, innigen, streitenden, liebenden Paar. (amazon)

Bei diesem Buch bin ich schon sooo gespannt, wie es sein wird! Das Buch war auch eher ein Spontankauf, eigentlich stehe ich nämlich so gar nicht auf Geschichten mit Prinzen und Königen...aber irgendwie hat es mich doch neugierig gemacht! :D


Wenn ich bleibe (Gayle Forman)
Eine außergewöhnliche Geschichte über die Liebe, über Musik, über Freunde, Familie und das Leben
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert?
Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben? (amazon)

Letzen Monat wurde mir bei lovelybooks als Monatsempfehlung "Lovesong" empfohlen. Kurz bevor ich anfangen wollte zu lesen habe ich dann bemerkt, dass das ja eine Fortsetzung ist und so musste jetzt natürlich erst noch der 1.Band her. Auch hier finde ich das Cover einfach wunderschön und bin mir jetzt schon ziemlich sicher dass mir das Buch sehr gut gefallen wird! :)


Die Landkarte der Liebe (Lucy Clarke)
Ein meerblaues Reisetagebuch. Das ist alles, was Katie von ihrer Schwester bleibt. Denn Mia ist tot. In Bali stürzte sie von einer Klippe. Katie hat nur eine Chance, das Geheimnis um den Tod ihrer unnahbaren Schwester zu lüften: Ihr Tagebuch zu lesen und den Stationen ihrer Reise zu folgen. Und so taucht Katie immer tiefer ein in das Leben ihrer Schwester und entziffert Stück für Stück Mias ganz persönliche Landkarte der Liebe … (amazon)

Auch dieses Buch finde ich wieder wunderschön! Es war ebenfalls eine Monatsempfehlung und deshalb habe ich hier ziemlich hohe Erwartungen.


Eindeutig Liebe (Jessica Thompson)
Mann trifft Frau, Frau verliebt sich in Mann - das ist nichts Besonderes. Doch als Sienna Nick kennenlernt, ist es anders als in anderen Liebesgeschichten. Sie sieht Nicks gefährlich braune Augen und denkt: Fall. Nicht. In. Sie. Hinein. Denn wer wäre da, um sie aufzufangen, wenn sie fällt? Sienna ist so zerbrechlich. Sie hat so viele Geheimnisse, und er scheint es nicht sonderlich ernst zu meinen. Ein Roman über einen Mann und eine Frau, die sich von Anfang an unendlich lieben - und doch erst einmal nur das Beste und Schlimmste zugleich werden, was möglich ist: beste Freunde. (amazon)

Man, da ist ja echt ein Cover schöner als da andere! Ehrlich gesagt wurde ich duch das Cover auch erst aufmerksam auf das Buch. Sooo schön! :D


Der Übergang (Justin Cronin)
Das Mädchen Amy ist gerade einmal sechs Jahre alt, als es von zwei FBI -Agenten entführt und auf ein geheimes medizinisches Versuchsgelände verschleppt wird. Man hat lange nach Amy gesucht: der optimalen Versuchsperson für ein mysteriöses Experiment, das nichts Geringeres zum Ziel hat, als Menschen unsterblich zu machen. Doch dann geht irgendetwas schief – völlig schief. Von einem Tag auf den anderen rast die Welt dem Untergang entgegen. Und nur eine kann die Menschheit vielleicht noch retten: Amy Harper Bellafonte. (amazon)

Dieses Buch fand ich schon lange toll aber die Dicke hat mich dann doch immer wieder abgeschreckt. Bei dem seuper Preis bei medimops konnte ich aber nicht länger wiederstehen! ;)

The particular sadness of lemon cake (Aimee Bender)
Als Rose an einem strahlenden Frühlingstag kurz vor ihrem neunten Geburtstag in ein Stück Zitronenkuchen beißt, den ihre Mutter für sie gebacken hat, muss sie feststellen, dass zwischen den frischen Zitronen, dem Zucker und der Butter eindeutig ein Hauch Traurigkeit liegt. Und plötzlich schmeckt der Marmeladentoast ihres Bruders Joseph seltsam abwesend, das Roastbeef ihres Vaters nach Schuldgefühlen, ein Sandwich nach großer Verliebtheit: Jeder Bissen offenbart mehr, als Rose lieb ist - und erst im Laufe der Jahre lernt sie, mit ihrer Gabe umzugehen.Ein herzzerreißender, komischer Familienroman, der uns die Frage stellt, wie viel wir wirklich von unseren Liebsten wissen. (amazon)

Auf dieses Buch bin ich soo neugierig, denn ich finde es hört sich wahnsinnig toll an. Ich wollte es eingentlich auf Deutsch lesen aber dann dachte ich, ich könnte auch mal was für mein Englisch machen... ;)



Das waren nun alle Bücher von Medimops. Ich muss sagen,dass ich mit dem Zustand der Bücher sehr zufrieden bin.
Richtig neu sehen "Eindeutig Liebe" und "Der Übergang" aus. Top!  Die anderen Bücher haben alle ein paar Leserillen. Natürlich mag ich das nicht so gerne, aber andererseits kommen die Leserillen ja auch rein, wenn ich die Bücher lese!
Und bei einem Preis von knapp 33 Euro für 7 Bücher kann man sich auch echt nicht beschweren! :)

Zeitenzauber- Die goldene Brücke (Eva Völler)
Nachdem Anna sich dem Geheimbund der Zeitwächter angeschlossen hat, lässt das nächste Abenteuer nicht lange auf sich warten. Mitten in ihrer Abiturprüfung ereilt sie eine Schreckensnachricht aus Paris: Sebastiano ist verschollen - und zwar im 17. Jahrhundert! Anna begibt sich auf eine gefährliche Reise und findet ihren Freund tatsächlich in Paris wieder. Doch es gibt ein neues Problem: Er hält sich für einen Musketier und hat keine Ahnung, wer Anna ist. Schafft sie es, seinem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen? (amazon)

Das Buch kam heute morgen an, ich habe es nicht gekauft sondern für eine Leserunde bekommen. Am Cover mag ich besondern,dass es sich so toll anfühlt und ich immer wider darüber streichen muss. Richtig toll! :)


So, das wars mit meinen Neuzugängen! Vielleicht kennt ihr ja eines der Bücher, was euch besonders begeistert hat?
Eure Vici <3





7 Days 7 Books: Tag 6 + 7



13:07
Im Moment bin ich bei "Der alte König in seinem Exil" auf Seite 113 und bei "Schmetterling aus Staub" auf Seite 86.

Von "Der alte König in seinem Exil" bin ich besoners beeindruckt. Dem Autor gelingt es, das Thema Alzheimer SO prezise und richtig zu beschreiben! Einfach toll!

"Schmetterling aus Staub" gefällt mir aber auch sehr gut. Die Autorin Anna Palm ist 1995 geboren, also eine sehr junge Autorin, dass finde ich auch sehr beeindruckend. Ich mag ihren Schreibstil und besonders die Dialoge zwischen den Hauptpersonen Mika und Aaron machen richtig Spaß.

Jetzt werden aber erstmal Eier bemalt, denn morgen ist OSTERN! :)

17:28
Ich habe wieder weitergelesen und vor allem "Schmetterling aus Staub"  gefällt mir viel besser als erwartet!
Heute abend gehe ich noch mit meiner kleinen Schwester ins Kino, mein Weihnachtsgeschenk und endlich kommt jetzt ein Film der ihr gefällt: "Die Croods".
Ein Kinderfilm, aber ich glaube das es ziemlich lustig werden wird! :D




 
OSTERNNN! :D
Am Wochenende gibt es jetzt mal einen Post für Samstag und Sonntag zusammen!
 
11:24
Die Uhren wurden umgestellt und ich wusste nichts davon! :D Jetzt habe ich mich grad voll gewundert das meine Mami gemeint hat es wäre schon halb 12!
 
Ich bezweifel ja, dass ich heute besonders viel zum lesen kommen werde! Wir feiern so Feste immer mit Oma/Opa und der Familie meiner Cousine, dann gibt es immer Kaffee und Kuchen und einen Spaziergang.....

Aaaber, heute morgen habe ich "Der alte König in seinem Exil" fertig gelesen, und mit "Schmetterling aus Staub bin ich auch schon fast bei der hälfte, obwohl ich gestern abend gar nicht weitergelesen habe sondern mit meiner Schwester einen Greys Anatomy abend gemacht habe;)

0:56
So, ich habe gerade "Schmetterling aus Staub" beendet, ich konnte einfach nicht schlafen bevor ich nicht wusste wie es ausgeht! Das spricht ja für das Buch, wenn es so spannend ist und es war wirklich spannend. Die Autorin hat unglaublich viel Kreativität. Am Anfang dachte ich noch "ja, nix neues" aber das Buch hat mich wirklich positiv überrascht, es war viel besser als ich erwartet hatte! :)
 
Gelesene Seiten: 1416
gelesene Bücher: 5

Freitag, 29. März 2013

7 Days 7 Books: Tag 5



Gestern
Ich bin gestern wirklich nocht mit "Der verbotene Garten" fertig geworden. Das Buch hat mir sehr gut gefallen, aber worüber ich ein bisschen gestolpert bin war die Bezeichnung auf der Rückseite "...ein echter Wohlfühlroman...".
Ich fand da Buch behandelt einfach ein zu ernstes Thema, um das Buch als "Wohlfühlroman" zu bezeichnen!

Hier seht ihr mal eine Seite aus dem Buch, rechts am Rande ist eine von diesem kleinen Anmerkungen, von denen ich gesprochen habe. Ich hoffe das ist nicht verboten, Seiten aus Büchern hochzuladen....


10:24
Das nächste Buch, das ich ausgesucht habe wurde ehrlich gesagt nur wegen seiner "Dicke" (oder wohl eher "Dünne" :D) ausgewählt.
"Drei Songs später"
 
Und das Buch war echt eine gute Wahl für die Challenge. Es hat gerade mal 158 Seiten und die habe ich alle heute morgen geschafft. Ich liebe es gleich nach dem aufwachen noch ein bisschen im Bett liegen zu bleiben und zu lesen! :)

Im Buch geht es um Zeta, 16 Jahre alt. Ihr größter Traum ist es, Tänzerin zu werden und sie hat im Moment ziemlich Stress zuahuse mit ihrem Vater, der echt unmöglich ist.
Bei so dünnen Büchern ist mein Problem meistens, dass es bevor ich richtig in die Geschichte reingefunden habe, es auch schon vorbei ist. Und das viele Themen so einfach nur viel zu oberflächlich angerissen werden können.
Bei diesem Buch fand ich das jetzt nicht so schlimm aber ein so dünnes Buch konnte mich auch noch nie so gefangen nehmen, dass es ein Lieblingsbuch wird. Auch dieses nicht.
 
Außerdem hat mich das Buch beim lesen irgendwie deprimiert. Ich will jetzt nícht zu viel verraten, falls jemand von euch das Buch noch lesen will, aber soviel sei gesagt: Zetas Vater ist ein echtes Ekel! Ich fand die Atmosphäre in ihrer Familie furchtbar!

15:35
Ich konnte mich vorhin gar nicht entscheiden, was ich als nächstes lesen will. Irgendwann habe ich mich für "Schmetterling aus Satub" entschieden und auch schon ein paar Seiten darin gelesen aber dann hatte plötzlich total Lust auf "Der alte König in seinem Exil". Deshalb werde ich die beiden jetzt so nebeneinander her machen.
Das ist aber meistens so bei mir, dass ich 2 Bücher gleichzeitig lese. Macht ihr das auch oder lest ihr immer schön ein Buch nach dem andern? :)


                      

Gelesene Seiten: 888
Gelesene Bücher: 3

Donnerstag, 28. März 2013

Rezension zu "Der süße Kuss der Lüge" von Beatrix Gurian

Hey ihr Bücherfans! :)
Ich hab wieder mal eine neue Rezension geschrieben zu einem echt spannenden Buch! Lest die Rezension, und danach lest das Buch! :D

Eure Vici <3



Inhalt:
Als die 17-jährige Lu Diego kennenlernt ist sie überglücklich. Der junge Polizist scheint ein wahrer Traumman zu sein. Lu schwebt mit ihm im siebten Himmel und alles ist perfekt- bis ihre Nichte Ida unter ihrer Aufsicht verschwindet. Bald darauf meldet sich der Entführer mit einer Lösegeldforderung. Und Diego, dem Lu 100% vertraut hat meldet sich plötzlich nicht mehr...

Meine Meinung:
Das Buch ist der perfekte Jugendthriller! Es ist wahnsinnig spannend und fesselt ungemein. Das hat dazu geführt, dass ich 2 Tage lang bei allem was ich gemacht habe nur noch dachte: Schnell, schnell, damit ich weiterlesen kann... :D
Erzählt wird aus der Sicht von Lu, welche sich auf die verzweifelte Suche nach ihrer Nichte macht. Ich mochte sie sehr gerne, da sie nicht wie so viele andere Teenager Mädchen in Büchern als " nett und sommersprossig", ach eben wie diese typischen Mädchen beschrieben wird. Sie hat auch ihre Fehler, ein paar Pfunde zu viel auf den Rippen und nicht immer konnte ich sie 100& verstehen. Aber genau das hat sie für mich so authentisch gemacht. Für weitere Spannung sorgen die hin- und wieder eingestreuten Rückblenden, in denen ein geheimnissvoller ER vorkommt. So gibt es im Buch gleich mehrere Dinge zum miträtseln: Einmal wer hinter Idas Entführung steht und wer der geheimnissvolle ER ist.
Am bewegensten waren für mich jedoch die wenige Szenen, die aus der Sicht von der kleinen Ida geschrieben wurden. Man gewinnt sie schon zu beginn so unheimlich lieb und es ist furchtbar mitzuerleben wie sie sich fürchtet und doch versucht stark zu sein. Zu diesem Zweck redet sie sich ein, sie wäre die Bambusprinzessin aus ihrem Lieblingsmärchen. Auch diese Geschichte findet man am Ende des Buches zum Nachlesen, was mich besonders gefreut hat.
Manche Szenen im Buch fand ich sehr erschreckend und furchtbar. Natürlich weiß man, dass es so was auf der Welt gibt. Trotzdem ist das für mich ein Grund, das Buch erst ab 15 Jahre zu empfehlen. Denn ich bin 17 und war stellenweise echt schockiert.
Ich muss gestehn das dieses Buch mein erster Arena-Thriller war. Da er mir aber so gut gefallen hat habe ich gleich noch ein Buch von der Reihe gelesen und muss feststellen, dass dieses Buch mir fast genauso gut gefallen hat....Die Arena Thriller sind wirklich klasse.

Fazit:
Ich mochte Jugend-Thriller schon immer gerne und habe auch schon eine gelesen. Dieser hier gehört eindeutig zu den spannendsten und besten davon!

Facts:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 01.01.2013               
Aktuelle Ausgabe : 01.01.2013               
Verlag : Arena
ISBN: 9783401067124
Flexibler Einband: 360 Seiten
Sprache: Deutsch

7 Days 7 Books: Tag 4

 
 
Gestern
Puh, gestern abend habe ich ja ehrlich gesagt kein bisschen weitergelesen...sondern bin sofort eingeschlafen!
 
12:55
Heute morgen musste ich ja 8:15 Uhr bei der Fahrprüfung sein und gleich erstmal zum Ergebnis: Bestanden! :DDDD In dem Moment ist mir SO ein Stein vom Herzen gefallen!
Der schlimmste Moment war für mich, als ich auf AGBEGEN geklickt habe. Da hab ich echt so einen kleinen Schock bekommen, dass es jetzt so endgültig ist! :D
Oder als man davor so steht und wartet das man reindarf, da wird man auch soo nervös! Echt schlimm!

Aber jetzt hab ichs hinter mir und......Yippie! :D
 
Weitergelesen habe ich heute morgen aber auch und bin jetzt fast fertig mit "Der verbotene Garten". Auf Seite 348 von 380!
 
Jetzt hole ich aber erst einmal die Blogtour nach, die ich ja eigentlich schon gestern abend machen wollte. Aber da war ich so müde das die dann mittendrin abgebrochen wurde! ;)
 
 
13:49
 
Fertig mit der Blogrunde!
Und nun wollte ich euch auch mal ein Bild von meinem SUB zeigen...Wenn die Bücher von Medimops endlich ankommen sind das über 30 Bücher! Und ich weiß, dass manche Blogger einen SUB von über 400 Bücher haben aber ehrlich gesagt finde ich meine 30 schon echt schockierend! :D



 
 

Gelesene Seiten: 704
Gelesene Bücher: 1

Mittwoch, 27. März 2013

Welttag des Buches

Ich bin vorhin ein bisschen im Internet gesurft und bin zufällig auf eine Seite gestoßen, die über den Welttag des Buches berichtet hat. Ich wusste, dass dieser tag bald ist und ich freue mich gerade sehr darauf. An diesem tag veranstalten nämlich sehr viele Buchläden ein Art Fest und machen irgendetwas besonderes. Soweit ich weiß, macht das auch unser Buchladen und ich bin schon ganz gespannt darauf! :) 

Ich habe euch mal kopiert, was ich auf der Seite über den Welttag des Buches gefunden habe! :)  

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum "Welttag des Buches", dem weltweiten Feiertag  für das Lesen, für Bücher und die rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei vom katalanischen Brauch, am Namenstag des Volksheiligen St. Georg Rosen und Bücher zu schenken, inspirieren lassen. (Darüber hinaus ist der 23. April der Todestag von Miguel de Cervantes und William Shakespeare.) 

Seit 1996 wird der Welttag des Buches auch in Deutschland gefeiert. Der Buchhandel nutzt diesen Gedenktag um Branchenmarketing zu treiben:

In Zahlreichen Veranstaltungen und Aktionen werden das Lesen und Bücher in den Mittelpunkt gestellt. 


welttag-des-buches.de

http://www.google.de/imgres?start=116&um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=923&tbm=isch&tbnid=L1QWl_Kl304VKM:&imgrefurl=http://www.boersenverein-baden-wuerttemberg.de/de/baden_wuerttemberg/Welttag_des_Buches/157588&docid=mlDgkyfvc1gvdM&imgurl=http://www.boersenverein-baden-wuerttemberg.de/sixcms/media.php/1117/WDB2013_Hauptlogo_RGB.jpg&w=3898&h=6534&ei=B-JSUe61HuLo4QTDs4DADQ&zoom=1&iact=hc&vpx=88&vpy=54&dur=239&hovh=195&hovw=116&tx=122&ty=174&page=4&tbnh=153&tbnw=91&ndsp=42&ved=1t:429,r:38,s:100,i:118


Bücher, Bücher, Bücher...

Ich muss schon sagen.. Lob an Vici, dass sie das mit 7 Days, 7 Books so gut hin bekommt! :)
Ich verfolge, ja alle Posts und ich habe mir vorgenommen, nächstes Mal auch mit zu machen, wenn ich in dem Moment gerade keine Klausurenphase habe!:) 
Seit ich von Vici von Lovelybooks erfahren habe und wir gemeinsam diesen Blog erstellt haben, ist unsere Büchersucht noch viel größer geworden, als sie sowieso schon war und es ist schön, dass es hier so viele Leute gibt, mit denen man diese Sucht teilen kann!:) 
Vici hat mir ganz aufgeregt erzählt, dass sie sich sieben Bücher bestellt hat. Da könnten man ja gerade wieder eine 7 Days, 7 Books Aktion starten. :D  

Nachher treffen wir uns und was machen wir...??
Richtig, wir machen eine Büchershoppingtour und machen den Buchladen unserer Stadt unsicher. ;) 
Dank unserer Umfrage überlege ich mir sehr stark Breath zu kaufen! 
Leider ist dies nicht das einzige Buch, das auf meiner Wunschliste steht, denn es folgen noch viele andere.

Meine Wunschliste

* Enders

* Breath
* die Bestimmung
* Die Auswahl (Band 2)
* Beta
* Maddie Freeman - Der Widerstand geht weiter
* Bonita Avenue
* Vollendet

Kennen ein paar von euch diese Bücher?
Und wenn ja, welche würdet ihr mir empfehlen?
Ich freue mich auf eure Antworten!

Alles Liebe
eure Nicky :)




7 Days 7 Books: Tag 3

  


Gestern
Gestern abend kam ich dann doch noch ein wenig zum lesen: bis auf Seite 104 bei "Der verbotene Garten".
Kurz zum Inhalt:
Moth ist 12 ahre alt, sie wächst als Tocher einer Wahsagerin im 19 Jahrhundert in den Slums von New York auf. Eines Tages verkauft ihre Mutter sie als Hausmädchen dort "....erkennt Moth, dass sie selbst ein Gut besitzt, das mach einer höher achtete als allen Schmuck und Besitz..." (vom Klappentext).
Die ersten 50 Seiten waren etwas zäh, aber danach war ich in dem Buch drin und auch dieses Buch gefällt mir richtig gut. Das besondere sind für mich die kleinen Anmerkungen, die Fotos und Zeitungsartikel. Denn die Geschichte ist zwar aus der Sicht von Moth geschrieben, jedoch basiert das Buch auf der Geschichte der Urgroßmutter der Autorin. Und von dieser stamen die Randbemerkungen. Sehr interessant, ich mag es wenn wahre Begebenheiten in Büchern verarbeitet werden!



10:58
Schaut mal, das hab ich grad zum Frühstück gemacht:




Bei mir ist das ja immer so, dass ich schon bevor ich die erste Waffel gegessen habe sooo satt vom Teig bin, aber wiederstehen kann ich dann trotzdem nicht! ;) :D
Und sie sind soo lecker! :D
Das Rezept habe ich übrigend von HIER. Ich habe das Rezept zum ersten Mal ausprobiert und deshalb die Hälfte genommen und es wurde trotzdem 2 von den Stapeln oben! Also echt ergiebig.















11:40
So, jetzt gehts ans weiterlesen! :)

14:36
Ich bin jetzt auf Seite 173 von 380 und das Buch ist weiterhin spanned....jetzt geh ich los zum Büchershoppen mit Nicky! :) Ahhh, ich freu mich schon total und mal sehen mit wie vielen tollen Büchern wir wieder heikommen werden! :)

22:33
Das war eine tolle "Buchshopping-Tour"! NIX haben wir gekauft! Ja, ich kann es selbst gar nicht glauben! :D
Das ist bei mir aber öfter so, denn im Moment habe ich noch Gutscheine von meinem Geburtstag übrig und wenn man dann viel Geld zum kaufen hat kann ich mich irgendwie nie entscheiden. Aber wenn ich eigentlich gerade überhaupt kein Geld übrig habe sehe ich irgendwo ein richtig tolles Buch das ich UNBEDINGT haben muss. Kennt ihr das? :D
Aber ich kann euch ja mal ein Buch zeigen, bei dem ich echt in Versuchung geraten bin: 



 
Ich kann gar nicht sagen, warum ich es am Ende doch nicht gekauft habe. Ach Mist, ich hätte es doch kaufen sollen! :D
Kennt einer von euch das Buch? Wie hat es euch gefallen?
 
 
Okey, jetzt bin ich also wieder daheim. Und natürlich habe ich fleißig weitergelesen, schließlich will ich heute doch unbedingt "Der verbotene Garten" beenden! Mann, ich weiß im Moment echt nicht ob ich mein Ziel mit den Büchern schaffe....aber mit 6 oder 5 wäre ich auch glücklich!

Morgen ist ja die gefürchtete Führerscheinprüfung, da kann ich bestimmt nicht so schnell einschlafen.....Aber nach euren Aufmunterungen von letzem Mal habe ich jetzt eigentlich gar nicht mehr SO viel Angst! :) Danke!
Okey, also ich schreibe den Post grade gleichzeitig während ich eine Blogrunde mache und das kann jetzt noch eine Weile dauern. ;)



Gelesene Seiten: 584
Gelesenen Bücher: 1

Dienstag, 26. März 2013

7 Days 7 Books: Tag 2




Heute ist schon der zweite Tag von 7 Days 7 Books und bis jetzt lieg ich ganz gut, das erste Buch ist beendet! :) Gestern habe ich auch mal bei den anderen Blogs geschaut, die bei der Aktion mitmachen und dabei ganz viele tolle neue Blogs entdeckt! Wenn ich auch mal ein bisschen stöbern wollt: HIER findet ihr die Liste mit allen Teilnehmern. :)
Ich bin gespannt wie weit ich heute mit lesen kommen werde- abgesehen von Führerschein lernen und meine Oma besuchen, die aus dem Urlaub wiederkam habe ich heute wieder viel Zeit. Ferien sind toll! :D


Gerstern
Eigentlich hatte ich ja vorgehabt, gestern abend noch "Und morgen am Meer" zu beenden. Aber dann hatte ich doch ein schlechtes Gewissen weil ich eigentlich noch ein wenig für die Führerscheinprüfung lernen sollte und deshalb habe ich das dann erstmal noch gemacht. Aber ehrlich, es gibt mache Fragen die ich mir einfach nicht merken kann, diese ganzen doofen Technik-Fragen! Naja, wenigstens Vorfahrt kann ich jetzt! :D
Ich kam aber wenigstens noch bis auf Seite 296, dann war ich zu müde und bin eingeschlafen.

11:04
Deshalb ging es heute morgen nach dem Frühstück gleich weiter mit lesen und vor ein paar Minuten habe ich mein erstes Buch nun also beendet. Yippie! :D
Das Buch war richtig richtig toll und ich bin immer noch ganz begeistert. Deshalb werde ich nun erst mal meine Eindrücke in der Leserunde posten und danach schauen, was nun als nächstes gelesen werden könnte.....Ich kann mich nicht entscheiden! :DD

15:02
*KREIIIISCH!!! :D
Kennt einer von euch medimops? Ich habe mal vor einiger Zeit davon gehört, auf irgendeinem Blog. Und vorhin hab ich es gewagt und mich angemeldet. Und dann hab ich ein bisschen gestöbert und es gab so tolle Bücher und ich konnte nicht wiederstehen und meine Einkaufswagen hatte zwischenzeitlich mehr als 30 Teile und einen Wert von über 164 Euro! ;)
Schlussendlich habe ich mich aber auf 7 Bücher in meinem Einkaufswagen beschränkt (was mir so, SO schwergefallen ist!) für nur knapp 33 Euro! Ich bin superzufrieden und sooo aufgeregt! Hat einer von euch schon Erfahrungen mit medimops gemacht und weiß, wie lange das dauert bis das Päckchen ankommt?
Ahhhh, ich bin grad noch voll berauscht! :DDD

Ansonsten an der Lesefront: Ich habe immer noch keine Ahnung, welches Buch ich jetzt als nächstes anfangen werde....Am besten ich setz mich jetzt erst mal vor meinen Stapel und überleg da weiter. :)

19:11
Ich saß also vorhin vor meinem Bücherstapel, habe hier reingeblättert und dort reingeblättert und bin dann plötzlich an diesem Buch hängen geblieben:


Der verbotene Garten von Amy Mccay
 
Sieht wunderschön aus, oder? Beim durchblättern ist mir aufgefallen, das im Buch am Rande die ganze Zeit kleine Anmerkungen sind und ich bin schon gespannt was es damit auf sich hat.
Und gerade, als ich mit lesen anfangen wollte hat es geklingelt und meine Oma stand vor der Tür! :) Da musste das lesen erstmal warten......




Gelesene Seiten: 350
Gelesene Bücher: 1

Montag, 25. März 2013

Rezension zu "Harte Jungs" von Florentine Joop

Hallo ihr Lieben! :)
So, ich lese gleich mein Buch für 7 Days 7 Books weiter aber vorher wollte ich noch schnell eine Rezension schreiben die schon lange überfällig war.....

Ich hoffe sie macht euch Lust auf dieses tolle tolle Buch!
Eure Vici!



Inhalt:
Charlotte, von allen nur Puppe genannt, erlebt ihre Jugend in den 90ern. Sie kostet ihr Leben in vollen Zügen aus und lernt dabei eines Abends Jan und seine Clique kennen. Um sie und Jan ist es sofort geschehen und auch seine Kumpel akzeptieren sie als Mitglied in der Gruppe. Nun wird gemeinsam gefeiert, Musik gespielt und das Leben genossen bis zum umfallen.

Meine Meinung:
Schon nach den ersten Seiten lesen merkt man: Dieses Buch ist anders. Dieser Eindruck wird vor allem durch den Schreibstil der Autorin erweckt. Ich habe noch nie ein Buch gelesen in dem die Autorin so spontan und "umgangsprachlich" schreibt, so als läse man gerade die Gedanken, die Puppe durch den Kopf schießen. Und auch wenn ich am Anfang ein paar Seiten gebraucht habe um mich daran zu gewöhnen hat es mir unheimlich gut gefallen. Er passt. Er passt einfach unheimlich gut zu dem Buch!
Anfangs war mir Puppes Leben, das anscheinend nur aus Partys und Alkohol, rauchen und Musik bestand, etwas befremdlich. Doch so war das Leben für Puppe eben und ich muss zugeben, dass ich mich darin dann auch richtig wohlgefühlt habe. Es herrscht einfach so ein Wohlfühl-Gefühl, dass man gar nicht so genau beschreiben kann. Die Zeit damals schien so locker gewesen zu sein! Und auch wenn genau diese Sachen, also Sex, Drugs und Rock`n`Roll das Lebensgefühl von damals ausmachen, enthält es noch mehr an Tiefe: Themen wie Freundschaft, Betrug und so viel mehr wurden geschickt in das Buch eingebunden. Puppe war für mich auch eine tolle Protagonisten. Sie ist vielschichtig und viele ihrer Gedanken waren für mich sehr gut nachvollziehbar. Die anderen Jungs, vor allem Andre und Nilsi haben bei mir für so manchen lacher gesort. Und über Jan und Ryan sollte man sich am besten selbst ein Bild machen. ;)
Ein weiteres Highlight des Buches ist der Soundtrack. Denn wie die Autorin selber sagt: ..."denn auch Bücher sollten einen Soundtrack haben."Genau meine Meinung! :) Wie lässt sich ein Buch besser lesen als mit der passenden Musik im Hintergrund?

Fazit:
TOP! Dieser Roman entführt einen vollständig in eine andere Zeit, nimmt einen mit in Puppes Gedanken sodass man auch wenn man die 90er nicht selbs terlebt hat (so wie ich) dieses Lebensgefühl dass damals herrschte unglaublich gut nachempfinden kann. :)
Für mich war das Buch eine echt Überraschung und vor allem mit so einem Ende hätte ich nie gerechnet.


Facts:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 15.02.2013              
Verlag : Eichborn
ISBN: 9783847905301
Flexibler Einband: 224 Seiten
Preis: 14,99 Euro

7 Days 7 Books: Tag 1

Hallo ihr Lieben! :)
Soo, heute geht es endlich los mit der Lesewoche und ich werde es so machen, dass ich diesen Post heute einfach immer wieder updaten werde und nicht jedes mal einen neuen Post aufmachen. :)
Eure Vici


7:30
Heute morgen bin ich ziemlich früh aufgewacht (wahrscheinlich vor lauter Aufregung das es endlich losgeht :D) und habe auch gleich mit lesen angefangen.
Gestern wollte ich eigentlich mein Buch "Honigmann" beenden, aber 30 Seiten bevor ich fertig war bin ich eingeschlafen...das werde ich dann aber heute abend noch schnell fertig lesen!

Das Buch, mit dem ich dann letzendlich heute morgen gestartet habe stand nicht auf meiner Anmeldeliste. Es ist "Und morgen am Meer" von Corinna Bomann. Das wollte ich ja eingentlich auch schon längst lesen, habe es aber bis jetzt nicht geschafft. ;)
Da es aber ein Leserunden- Buch ist hat es jetzt erst mal Vorrang. :)

In dem Buch geht es Um Milena, die in der DDR lebt. Eines Tages lernt sie Claudius kennen, der von drüben kommt. Wird sie es schaffen gemeinsam mit ihm ihren größten Traum, einmal das Mittelmeer zu besuchen, zu erfüllen?
 
 
11:14
Und was kann ich über das Buch sagen, nachdem ich die ersten 120 Seiten hinter mir habe? Woow, ich bin begeistert von dem Buch!
 
19:06
Vorhin habe ich noch ein wenig weitergelesen, bis Nicky kam (ja genau, die Nicky die hier gemeinsam mit mir den Blog betreibt ;) :D). Gemeinsam haben wir für meine Fahrschulprüfung gelernt, die am Donnerstag ansteht und vor der ich echt Angst habe. Aber es sind ja noch 3 Tage, und ich bin fest entschlossen in dieser Zeit noch einiges zu tun! ;)
Naja, auf jeden Fall musste sie jetzt los und nachdem ich noch schnell was zu abend esse werde ich weiterlesen.....ich hoffe, ich schaffe das Buch heute noch fertig zu lesen! :)
 
Und noch was zu meinen Eindrücken zu "Und morgen am Meer": Bis jetzt kann ich das Buch wirklich nur weiterempfehlen! Wie oben schon beschrieben geht es um das Leben in der DDR. Ich finde es sehr interessant darüber zu lesen und dank dem Schreibstil kann man sich supergut in die Hauptperson und diese Zeit zurückversetzen. Und die Liebesgeschichte zwischen Milena und Claudius ist einfach nur supersüß......Ich bin gespannt, wie es weitergeht! :)
 
 
 
 
Gelesene Seiten: 204
Gelesene Bücher:0

Sonntag, 24. März 2013

Rezension zu "Mops und Möhren" von Silke Porath

Hallo ihr Lieben! :)
Heute kommt meine Rezension zu "Mops und Möhren". Leider konnte mich das Buch nicht völlig überzeugen, liegt aber immer noch im guten Mittelfeld. ;)
Ein schönes Wochenede euch!

Eure Vici

 
Inhalt:
Mitten in Stuttgart wohnt die wohl verrückteste WG der Welt bestehend aus Tanja, dem Pärchen Chris und Rolf und dem Mops Earl samt Sohn Mudel. Direkt gegenüber wohnt der Tierartzt Arne, Tanjas Freund und gleichzeitig auch ihr Chef.
Dann haben ihre Mitbewohner die super Idee, einen eigenen Schrebergarten zu kaufen und machen sich mit Feuereifer ans Gärtnern. Richtig schön soll es werden, doch dann macht ihnen ein Beamter einen Strich duch die Rechnung: Die Laubenkolonie soll geschlossen werden! Und auch Tanja steht vor einem "Problem": Sandra, die Ex von Arne zieht mit gegenüber ein und

Meine Meinung:
"Mops und Möhre" ist die Fortsetzung von "Nicht ohne meinen Mops". Es ist jedoch für das Verständnis des zweiten Bandes nicht nötig, den ersten gelesen zu haben.
Auch wenn ich mich während des lesens immer gut unterhalten gefühlt habe, so war ich nach beenden des Buches doch ein wenig enttäuscht. "Wars das jetzt schon"?, habe ich mich gefragt, denn ehrlich gesagt habe ich mich von dem Buch mehr erwartet. Mehr Überraschung und mehr Elan in der Geschichte!
Dabei kann ich gar nichts schlechtes über das Buch sagen. Die Geschichte ist witzig und der Schreibstil locker und schnell zu lesen. Tanja und ihre Mitbewohner sind zweifelsohne eine lustige Truppe über die sich gut ein Buch schreiben lässt. Ich hatte einfach nur das Gefühl, man hätte mehr aus der Geschichte machen können. Außerdem war es für mich leider eines von diesen Büchern, die es einfach ganz viel gibt, die sich alle so ähnlich sind. Für mich war das Buch deshalb leider nur Mittelmaß. Das Buch schafft es zu unterhalten, es zu lesen ist jedoch kein MUSS.

Fazit:
Die beste Beschreibung für das Buch ist wohl "ganz nett"- aber mehr leider auch nicht!

Facts:
Erscheinungsdatum Erstausgabe : 04.02.2013                
Aktuelle Ausgabe : 04.02.2013
Verlag : Gmeiner
ISBN: 9783839213445
Flexibler Einband: 278 Seiten
Preis: 9,99 Euro

Dienstag, 19. März 2013

7 Days- 7 Books

Hey ihr Lieben! :)

Ich habe gestern beim rumsurfen eine richtig tolle Aktion entdeckt, bei der ich unbedingt teilnehmen möchte: 7 Days- 7 Books von "Books for all Eternity".


 
 
Die Aktion findet vom 25. März bis zum 1.April statt. Hier könnt ihr euch noch bis zum 20. März anmelden, aber natürlich könnt ihr euch auch danach noch dazu entscheiden, mitzulesen.
 
Ziel ist es natürlich, so viele wie möglich der 7 Bücher zu lesen, und wer weiß, vielleicht schafft jemand ja sogar mehr? :D
Außerdem solltet ihr regelmäßig Updates auf eurem Blog posten, wie weiter ihr mit dem lesen seit, wie euch das aktuelle Buch so gefällt, etc.
 
Ich finde die Idee richtig gut, vor allem da ich im Moment sooo viele Bücher hab, die ich unbedingt lesen will. Und in der Woche habe ich zufällig auch gerade Osterferien, von daher passt das super! :) Nicky kann leider nicht teilnehmen, was echt schade ist, aber ich werde ihr dann von meinen erfahrungen erzählen und je nachdem ist sie ja villeicht das nächste Mal mit dabei (wobei ich mir gerade nicht ganz sicher bin, ob und wie oft die Aktion stattfindet).
 
 
Sooo, und hier nun meine Leseliste, also eine kleine Auwahl an Büchern, die ich mir gut vorstellen kann bei dieser Aktion zu lesen. Es sind extra ein paar mehr als 7, da ich mich noch nicht ganz entschieden habe und das dann spontan tun werde. ;)
 
 
1. Whisper- Isabel Abedi
2. Haut, so weiß wie Schnee- Andrea Steinert
3. Der Schluss-mach-Pakt- Shana Norris
4. Drei Songs später- Lola Renn
5. Lovesong- Gayle Foreman
6. Von der Nacht verzaubert- Amy Plum
7. Vollendet- Neal Schusterman
8. Wie viel Leben passt in eine Tüte?- Donna Freitas
9.  Der alte König in seinem Exil
10. The Selection- Kiera Cass
11. Agnes- Peter Stamm (Schullektüre)
 
Ich freu mich schon total auf diese Aktion und bin sogar schon ein wenig aufgeregt! :))
Eure Vici


Rezension zu "Auf die Ohren" von Jochen Till


Hallo ihr Leseratten! Heute möchte ich euch meine Rezension zu "Auf die Ohren" von Jochen Till vorstellen! :) Ich hoffe sie macht Lust auf das Buch!


Inhalt

Auf die Ohren - So heißt Dannys Punkband, auf die er mächtig stolz ist. Gemeinsam mit seinen Freunden und seiner wunderschönen Freundin Clarissa probt er um die Wette. Doch das ist gar nicht so leicht, wenn man währenddessen für das Abi lernen muss und noch andere Verwirrungen auftauchen, die einem das Leben nicht leichter machen. 

      Doch die Band ist kurz davor einen Plattenvertrag zu bekommen und durchzustarten. Entscheidend dafür ist die Abiparty, an deren Abend wirklich alles zählt! Doch wie meistert man einen Auftritt, mit verletzter Hand und einem angeknacksten Herzen? Werden es "Auf die Ohren" schaffen einen perfekten Auftritt hinzulegen und groß rauszukommen...? 

Meine Meinung

"Auf die Ohren" ist eine gelungene Fortsetzung vom ersten Teil -  "Ohrensaußen"! Mit einer Leichtigkeit, vermischt Jochen Till Witz, Ernsthaftigkeit und Drama. Der Schwerpunkt liegt aber eindeutig auf Witz und Spaß, der einem gut vermittelt wird. Nicht oft, musste man während dem Lesen schmunzeln oder laut lachen. Zusammen mit Danny, darf man sich fiese Schlagzeugerwitze anhören und hitzige Diskussionen mit den Bandkollegen miterleben. Dies wird auf eine ganz bestimmte Art und Weise unterhaltsam und mit tollen, kreativen Ideen umgesetzt und übermittelt. Andauern, passiert etwas Neues, über das man nachdenken kann.Dieses Buch wurde nicht einfasch herunter geschrieben. Es steckt viel Bedacht und Gedankengänge dahinter, die das Lesen zu einer großen Freude machen. Die Kunst, mit Worten so umzugehen, dass sie witzig und gleichzeitig überlegt waren, hat mir sehr gut gefallen und der Schreibstil war locker und flüssig zu lesen. Es gab keine Stellen an denen ich dachte, dass das jetzt gar nicht passt. Alles war stimmig und zueinander passend. Eine gelungene Geschichte, hinter der viel Ideenreichtum steckt und in die man sich wunderbar hineinfühlen kann, da man einfach vieles, auf sich selbst übertragen kann. Nichts wirkte aufgesetzt und unrealistisch, was in viele anderen Büchern der Fall ist.  

Fazit

Daumen hoch, für dieses Buch! :)

Eure Nicky:)

Facts
Erstausgabe: 01.02.2013
      Verlag: Ravensburger Buchverlag
      ISBN: 9783473584376
     Flexibler Einband 224 Seiten

Freitag, 15. März 2013

Spring in den Himmel- Lotte Kinskofer

Hallo ihr Lieben! :)
Gerade habe ich meine Rezension zu "Spring in den Himmel" geschrieben, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte. ;) Hat einer von euch das Buch schon gelesen? Ich bin gespannt auf eure Meinung, mir hat das Buch super gefallen!

Eure Vici <3

Inhalt:
Eine zufällige Begegnung mit einer Fremden ändert Jaminas Leben grundsätzlich. War ihr Leben zuvor gerprägt von "typischen" Pflichten wie Schule, kleiner Bruder, so kommt nun durch Yoyo Schwung in ihr Leben. Sie ist anders, frech und unabhängig aber auch sehr undurchsichtig. Kennen sie sich auch erst seit kurzer Zeit, so hat Jamina in dieser doch mehr erlebt als in all den Jahren zuvor.
Doch irgendwann schlägt die Stimmung um...

Meine Meinung:
Zugegeben, auf den ersten 50 Seiten des Buches hätte ich nie damit gerechnet, dass das Buch mir so gut gefallen würde. Es ist mir zu Beginn wirklich schwer gefallen, mich mit dem Schreibstil, der mir zu Beginn sehr distanziert erschien, anzufreunden.
ABER irgendwann ging dieses Gefühl über in das genaue Gegenteil: Begeisterung! :) Irgendwann wusste ich gar nich mehr, warum ich am Anfang das Gefühl hatte, die Geschichte ginge so an mir vorüber. Denn ab einem gewissen Punkt hat das Buch mich absolut mitgenommen und mein ganzes Misstrauen vom Anfang war vergessen.
Es gelingt der Autorin, für den Leser während des lesens eine beklemmende Stimmung entstehen zu lassen, die sich zum Ende hin immer mehr steigert. Und das so unauffällig und schlicht, wirklich super!
Yoyo gelingt es, Jaminas Leben für sich einzunemen. Als Leser schaut man dieser Entwicklung fassungslos zu, fragt sich wie sie das nur schafft. Vor allem gegen Ende gab es Szenen, die mich innerlich aufkeuchen ließen. Dabei stand ich immer auf der Seite von Jamina, denn Yoyo war mir ehrlich gesagt von Anfang an nicht ganz geheuer.
Abgerundet wir das ganze durch ein ser realistisches Ende.

Fazit:
"Spring in den Himmel" könnte man quasi als Programmbeschreibung für das nehmen, was einem in diesem Buch erwartet und dich ist es doch das genaue Gegenteil. Während des lesens springt man mitten hinein in die Gefühle und doch ist in der Geschichte nicht alles so friede freude Eierkuchen wie im Himmel. Mir hat dieses Emotionsgeladene was mich total mitgenommen hat super gefallen. Deshalb empfehle ich das Buch ganz klar weiter! :)

Facts:
ISBN 9783423782715
Flexibler Einband
288 Seiten
Kinder- & Jugendbuch
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 21.01.2013 bei dtv
Preis: 7,95 Euro

Donnerstag, 14. März 2013

Rezension zu "Subway Sound" von KatrinBongard

Fünf-Sterne-Buch


Heute möchte ich euch meine Rezension, zu einem ganz besonderen Buch vorstellen. "Subwaysound" Dieses Buch hat mir unglaublich gut gefallen und ich kann es an dieser Stelle, wirklich nur weiter empfehlen!:)
 

Inhalt:
Nach der Scheidung ihrer Eltern muss Livia sich entscheiden: Mit ihrer Mutter nach Spanien oder mit ihrem Vater nach Berlin?!
Es wird Berlin und gemeinsam mit ihrem Vater, zieht sie in die Hauptstadt Deutschland.
Aller Anfang ist schwer und als Livia mit ihrem "Hello Kitty" - Shirt am ersten Tag in der Schule auftaucht, wird sie von allen Seiten schräg gemustert. Bald wird sie in eine Clique integriert und obwohl sie sich nicht 100%ig wohl mit den Mädchen fühlt, geht sie auf deren Forderungen ein und wagt unter anderem auch eine gefährliche Mutprobe. Schnell, gehört sie nun zu den beliebtesten Mädchen der Schule, aber will sie das wirklich? Ist es das, was ihr am Herzen liegt? Sie begegnet immer öfter einem obdachloser Jungen mit seinem kleinem Hund und schließt die beiden in ihr Herz. Um Tim näher zu kommen, macht sie Sachen, die sie früher für unmöglich gehalten hätte!♥
                                   ♥♥♥                                                ♥♥♥

Meine Meinung:
Dieses Buch ist eine wunderbare Liebesgeschichte über das Sprichwort: "Gegensätze ziehen sich an"! So unterschiedlich die beiden Teenager auch sind, sie überwinden die Barrieren und es passiert, das unwahrscheinliche: Die beiden verlieben sich
Ich konnte lachen, bangen und träumen und gemeinsam mit Livia durchlebte ich ein Wechselbad der Gefühle.
Die Protagonisten des Buches, waren wunderbare Charaktere, mit denen man sich sofort verbunden fühlte.
Der Schreibstil, war einfach perfekt. Luftig und frisch. Wie eine warme, sonnige Frühlings-brise, mit der man einfach mitfliegen könnte.
Ich habe selten Bücher gelesen, in denen Sätze so perfekt und überlegt geformt waren. Die Wortwahl und die Verflechtung der Worte, hatten etwas magisches und hatten eine Perfektion an sich. Der Roman war einfach wunderbar flüssig zu lesen, was dazu führte, dass man viel zu schnell am Ende war!
 


Fazit:
Insgesamt eine überaus gelungene Geschichte, die auf jeden Fall weiter zu empfehlen ist!
Ein besonderes Buch mit magischen Wörtern...♥

Hoffe euch gefällt meine Rezeniosn! :)
Liebe Grüße, eure Nicky!♥



Facts:
  • Broschiert: 215 Seiten
  • Verlag: Pink!; Auflage: 1 (1. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864300126
  • ISBN-13: 978-3864300127
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Preis: EUR 11.99

Montag, 11. März 2013

Wahrheit wird völlig überbewertet- Heike Abidi

Hallo ihr lieben :)
Heute kommt eine Rezension zu "Wahrheit wird völlig überbewertet und so viel sei schon vorneweg gesagt: Mir hat das Buch sehr viel Spaß gemacht und ich hoffe meine Rezension wird euch davon überzeugen, es ebenfalls zu lesen! :)

Inhalt:
Friederike steht der 40. Geburtstag kurz bevor, ebenso wie eine Kleidergröße: XXL! Schlimmer kann es ihrer Meinung nach jetzt auch nicht mehr kommen, aber falsch gedacht: Als während eines Geschäftsmeetings ihr Bäuchlein fälschlicherweise für ein Babybäuchlein gehalten wird, ist die Spitze des Eisbergs erreicht. Doch das wird Friederike erst bewusst, als sie aufgrund einer unbedachten Aussage ihrerseits plötzlich alle beglückwünschen. Als Friederike jedoch merkt, wie viele Vorteile ihr diese "kleine Schwindelei" bringt, beginnt sie sich immer tiefer in das Lügengewirr zu verstricken....

Meine Meinung:
Schon als ich das Buch zum ersten Mal in einem Buchladen entdeckt habe, wollte ich es unbedingt lesen. Das Cover gefällt mir sehr gut und besonderes Highlight sind die stellenweise UV-Lackierungen. Toll!
Und mein "Büchersinn" hat mich nicht getäuscht! :) Friederke ist einfach so eine klasse Hauptperson, wie sie die Schwangerschaft immer weiter durchgezogen hat, dass hat als Leser einfach nur Spaß gemacht! :) Was neben der Geschichte auch Spaß gemacht hat, war der Schreibstil der Autorin. Den mochte ich auch richtig richtig gerne, denn er ist locker und unheimlich lustig. Ein Beispiel: Die Beschreibung von Friederikes Vogel Barney. Wer hat schon mal was von einem bellenden Papagei gehört? :D
Insgesamt war das Buch sehr schön abgerundet, mit einem Schluss, nachdem man das Buch mit einem guten Gefühl beendet.

Fazit:
Heike Abidi hat ein richtiges "Schmunzelbuch" geschrieben. Gemeinsam mit Friederike verstrickt man sich immer weiter in Lügen aber anders als sie kann man als Leser herrlich darüber lachen! :D

Facts:
ISBN 9783426512098
Flexibler Einband
320 Seiten
Gegenwartsliteratur
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 01.02.2013 bei Knaur eBook
Preis: 8,99 Euro

Freitag, 8. März 2013

Freitag :)


„Bücher sind wie fliegenden Teppiche, mit denen man ins Reich der Phantasie fliegen kann .“
(James Daniel) 


Schönes Wochenende euch allen!:) 


Bildquelle: http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=X&biw=1280&bih=923&tbm=isch&tbnid=GV9mLl2cIJQDeM:&imgrefurl=http://www.bikerszene.de/forum/viewtopic.php%3Ff%3D74%26t%3D24719%26p%3D318071&docid=-CJzHcGR67qgFM&imgurl=http://www.bikerszene.de/forum/download/file.php%253Fid%253D21248%2526&w=470&h=329&ei=9NI5UYHXCcbotQaLl4DIBQ&zoom=1&iact=rc&dur=288&page=1&tbnh=138&tbnw=197&start=0&ndsp=33&ved=1t:429,r:0,s:0,i:143&tx=64&ty=23

Donnerstag, 7. März 2013

Wochenspruch

"Ein Raum ohne Bücher ist wie ein Körper ohne Seele"
(Cicero)

Bild-Quelle:http://www.arvelle.de/magazin/wp-content/uploads/2012/01/Shakespeare_and_Company_bookshop_2.jpg

Rezension zu "Kirschroter Sommer"

Hallo ihr Lieben :)
Heute möchte ich mit euch meine Rezension zu Kirschroter Sommer von Carina Bartsch teilen. Ich weiß, dass viele dieses Buch wirklich sehr gut fanden. Deshalb möchte ich euch nun meine Meinung zu diesem Roman vorstellen, die eher weniger gut ausfällt.
Es kann nicht immer nur Gutes geben und vielleicht ist es gar nicht schlecht, auch einmal eine negative Meinung zu hören.
Vici wird dieses Buch auch noch lesen und wir können gespannt sein, was sie dazu meint! ;)
 
                                               Produkt-Information

Inhalt
Emely ist 24 jahre alt und Single. Bis jetzt war sie erst einmal so richtig verliebt und zwar in Elias, den Bruder ihrer besten Freundin. Jedoch wollte es das Schicksal so, dass sich die Wege der beiden trennten. Nun, sieben Jahre später, stehen die beiden sich plötzlich wieder gegenüber. Emely versucht so gut es geht, ihrer ersten großen Liebe aus dem Weg zu gehen und liefert sich andauernd heiße Diskussionen mit Elias, die immer nur in einem enden: Emely ist sich 100%ig sicher "sie hasst diesen Mann!"
Doch die beiden kommen sich immer wieder näher und Emely kann die wieder aufkommenden Gefühle nicht länger vor sich verbergen. Auch ihrer E-Mail Freundschaft Luca beschäftigt sie. Wer könnte dieser Mann sein, der ihr regelmäig romantische Nachrichten zukommen lässt. Wer ist der perfekte Mann für sie. Luca, oder etwas doch Elias??!!

Meine Meinung
Kirschroter Sommer ist ein Liebesroman. Leider finde ich diese Bezeichnung nicht sehr passend. Das Buch war gut und flüssig zu lesen - keine Frage. Jedoch haben mich die ewigen Wiederholungen und die sich wiederholenden Diskussionen der beiden Protagonisten irgendwann genervt. Das es keine Spannungsentwicklung gab und die Spannung sozusagen immer auf einer Ebene blieb, hat mir nicht so gut gefallen. Wenn ich einen Liebesroman lese möchte ich gepackt werden und eine Entwicklung erleben, dies war nicht der Fall. Außerdem war das meiste was passierte sehr vorraussehbar und nicht sehr einfallsreich. Meiner Meinung nach, weiß man schon nach kurzer Zeit, wer hinter dem E-Mail-Schreiber Luca steckt.Emely gebraucht darüber hinaus sehr häufig Kraftausdrücke und macht ihren Abscheu Elias oder anderen gegenüber mit extrem bösen Wünschen deutlich. So sagt sie einmal: "Am liebsten würde ich ihr mit dem Gurkenschäler die Haut abziehen." (Zitat) Das war mir persönlich etwas zu übertrieben und ich empfand dies als ziemlich unangebracht.
Die ganze Zeit verlief es auf dem gleichen Niveau und nach den 500 Seiten gab es noch immer kein wirkliches Ergebnis. Das fand ich wirklich Schade, denn ich hatte mir sehr viel von dem Buch erhofft.

Fazit
Mich konnte das Buch leider nicht überzeugen. Ich habe viel mehr erwartet und wurde indessen entäuscht. Da es am Schluss noch zu keinem richtigen Ende kam, wird man fast gezwungen den zweiten Teil zu kaufen.

Eure Nicky:)

Facts:
ISBN 9783499227844
Flexibler Einband
560 Seiten
Zeitgenössische Literatur
Erscheinungsdatum Erstausgabe: 20.10.2011 bei Schandtaten Verlag
Preis: EUR 9,99